Gemeinsinn statt Eigensinn

Di, 23. Nov. 2021

Hof Farngut: 177 Villmerger Kinder und die Koch-Berner-Stiftung sorgen für mehr Biodiversität

Die Schule Villmergen buddelt für eine gute Sache. Die besondere Pianzaktion der letzten Woche ist Teil der Neuausrichtung des Hofs Farngut. Die Koch-Berner-Stiftung und Landwirt Reto Heiniger haben eine grosse Sache vor.

10.30 Uhr. Pause für die Primar 5d. Die Klasse von Lehrerin Gabriela Arnet macht sich auf zur Verpfiegung. Die Schaufeln dürfen sie weglegen, für die 20 Schülerinnen und Schüler gibt es bei nasskaltem Wetter jetzt eine warme Suppe und Süssmost. Landwirt Reto Heiniger erklärt mit seiner ruhigen und zuvorkommenden Art, wie jeder zu seiner Suppe kommt. «Es macht Spass mit den Kindern», sagt er. «Sie können tatkräftig mithelfen bei einer guten Sache, das ist eine schöne Erfahrung»,…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Den Nachthimmel erhellt

Lichterumzug der Schule Dintikon

Während sich die 5.- und 6.-Klässler auf eine Nachtwanderung begaben, wartete eine grosse Kinderschar vom Kindergarten bis zur 4. Klasse in einer Schlange beim Schulhaus gespannt auf den Start des Lichterumzuges. Die Vorfreude der Kindergärtner auf diesen Moment wurde bereits am Vormittag beim Räbeliechtlischnitzen mit den Eltern geweckt.

Ganz viele Eindrücke

Für alle Kindergartenkinder war es dieses Jahr eine Premiere, fiel doch…