Die Antwort im Paradies

Fr, 26. Nov. 2021

Wie sich der Villmerger Paolo Iodice den Jakobsweg zur Heimat des Herzens machte

Auf der Suche nach seinem persönlichen Pfad liess sich Paolo Iodice von Geschichten des Jakobswegs inspirieren. Vor drei Jahren begann sein erstes Kapitel als Pilgerer. Heute weiss er: «Es gibt kein Zurück.»

Maja Njagojevic

«Bist du glücklich?», fragte ihn damals Vito, den er unterwegs kennengelernt hatte. In diesem Moment merkte Paolo Iodice, dass er sich bisher noch nie mit dieser Frage beschäftigt hatte. 2018 trat der Villmerger eine Reise an, die sein Leben verändern würde. Niedergeschlagen von einem Burn-out, suchte der 48-Jährige eine neue Definition seines Glücks. Zu seiner Überraschung fand er dies in einem Buch, welches er ohne Hintergedanken gekauft hatte. In «Ich bin dann mal weg» schildert…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Fünf Freiämter noch dabei

Nach dem Sieg des FC Mutschellen gegen Schattdorf können sich noch fünf Freiämter Teams für den Schweizer Cup in der kommenden Saison qualifizieren. In der 1. Liga classic spielt der FC Wohlen am Sonntag, 27. März, 2022 zu Hause gegen den FC Naters Oberwallis um die Teilnahme am Schweizer Cup. Bei einem Sieg wären die Wohler qualifiziert.

In der 2. Liga interregional wurde das Datum für die nächste Runde auf Samstag, 16. April 2022, gelegt. Der FC Muri g…