Zweimal Nein zur 99-Prozent-Initiative

Fr, 10. Sep. 2021

Parolen der FDP und der SVP

FDP und SVP sind sich uneins, was die Parolen zur «Ehe für alle» betrifft. Die FDP empfiehlt ein Ja, die SVP ein Nein.

Die FDP Bezirk Muri lehnt die «ideologische und gefährliche» 99-Prozent-Initiative der Jungsozialisten entschieden ab. Sozialistische Umverteilungsübungen zulasten von Mittelstand und Unternehmen widersprechen den Grundwerten der FDP als liberale Partei. Die 99-Prozent-Initiative der Juso will Kapitaleinkommen, also Erträge und Wertsteigerungen von Vermögen, ab dem ersten Franken zusätzlich besteuern. Eine Annahme der Initiative würde grössere politische Kollateralschäden verursachen. Der Vorstand der FDP Bezirk Muri lehnt die Initiative einstimmig ab.

Eine Mehrheit des Parteivorstandes befürwortet die «Ehe für alle». «Liebe ist nicht abhängig…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Tiefes Patriarchat

«Werden immer wieder gebremst», Artikel in der Ausgabe vom Freitag, 10. September.

Mir sträuben sich regelrecht die Haare ob der Aussage des Verwaltungsratspräsidenten Patrick Amstutz: «Dass dies (das zukünftige neue Verwaltungsratsmitglied) unbedingt eine Frau sein müsse, weil gewisse Politiker das fordern, das ringt ihm nur ein Lächeln ab. Das mache die Suche sicher nicht einfacher, ist er überzeugt.» Warum bitte würde eine Frauenkandida…