TRIBÜNEN GEFLÜSTER

Fr, 23. Jul. 2021

Ryszard Komornicki ist der neue Trainer des FC Wohlen. Am Montagnachmittag wusste er es allerdings noch nicht auf sicher. «Ich habe noch nichts unterschrieben. Im Fussball weiss man nie», sagt der Pole scherzhaft. Am Montagabend war es dann aber so weit und «Koko» setzte seine Unterschrift unter den Vertrag. Sein drittes Engagement beim FC Wohlen ist damit bestätigt. «Ich freue mich sehr», sagt Komornicki, der jetzt das Team kennenlernen muss und gleich mit Vollgas in die Vorbereitung startet.


Joel Geissmann muss momentan wegen seiner Gehirnerschütterung auf den Profifussball verzichten (siehe Bericht in dieser Ausgabe). Wann er wieder auf den Super-League-Rasen zurückkehren kann, ist ungewiss. Beim Nachforschen zu seiner Person ist die Sportredaktion auf die Internetseite…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

«Ein richtiges Feuerwerk»

Fussball, 1. Liga classic: FC Wohlen – Grasshopper Club Zürich II 5:2 (2:1)

Trotz zahlreichen Absenzen setzt sich der FC Wohlen gegen den bisherigen Tabellenführer GC II deutlich mit 5:2 durch. Ausschlaggebend für den hohen Sieg der Freiämter ist eine starke Teamleistung. Aus dem Kollektiv hervorheben kann man Valdimiro Cuinjinca.

Josip Lasic

Was für eine Geschichte. Im Sommer war Valdimiro Cuinjinca so gut wie weg. Vom FC Wohlen wurde schon vermeldet, dass er …