Einmal Gold, einmal Bronze

Di, 20. Jul. 2021

Mit Start und Ziel beim Stadion Schachen in Aarau wurde zum 31. Aargauer Volkslauf gestartet. Die Langstreckenläufer absolvierten eine Distanz von 10,1 km. Auf der Kurzstrecke waren 5,7 km zu bestreiten. 139 Männer und 58 Frauen klassierten sich auf der langen Strecke, 23 Männer auf der Kurzstrecke.

In einer Zeit von 32.33 lief Martin Zürcher zum Tagessieg bei den Männern. Martina Strähl siegte bei den Frauen mit einer Zeit von 34.40.

Sieg für Eggenwilerin Gajic

Auch die LR Wohlen war mit von der Partie. Eine gute Leistung gelang Stefica Gajic in der Kategorie F70.

In einer Zeit von 52.20 lief sie überlegen vor Silvana Ferrari (54.46) zum Sieg. In der Gesamtwertung belegt die Eggenwilerin den 26. Rang unter insgesamt 58 Frauen.

Schwegler auf Rang 3 hinter Läufer von PB Sports

Auf der…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Gewagt und gewonnen

Josip Lasic, Redaktor.

Es hat Mut gebraucht für das OK der Springkonkurrenz, den Anlass in diesem Jahr durchzuführen. Die Entscheidung fiel zu einem Zeitpunkt, als unklar war, wie sich die Pandemiesituation entwickeln würde.

Nach einem Jahr Pause wurde der Anlass in einem reduzierten Rahmen durchgeführt. Dazu an einem Wochenende mit sehr schlechtem Wetter. Das Risiko war da, dass die Springkonkurrenz ein Reinfall mit weniger Zuschauern wird. Davon war der Concours ab…