STROHFÜÜR

Fr, 11. Jun. 2021

Es ist die grösste Summe, die in der Gemeinde Wohlen für ein Projekt je ausgegeben wurde. 56 Millinen Franken für die Erneuerung, die Erweiterung und die Sanierung des Schulzentrums Halde. Das Bedürfnis und der Bedarf sind unbestritten. Das kompakte Projekt kommt praktisch überall an und ist auch von allen Parteien gerühmt worden. Nun steht «nur» noch der Entscheid des Volkes aus. Übermorgen Sonntag findet die Abstimmung statt. Und wie fällt das Resultat aus? Eine Prognose ist recht schwierig. «Hauptsache, das Grossprojekt wird angenommen», lautet die am meisten gehörte Einschätzung.


Die Schule braucht diesen Raum dringend, die alten Gebäude von Bezirksschule und Primarschule müssen unbedingt saniert werden. Alle sachlichen Gründe sprechen für eine Annahme der Vorlage. Nur, was könnte…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Solidarität in Pastoralräumen

In der Woche vom 21. Juni versenden die beiden katholischen Pastoralräume Bremgarten-Reusstal und am Mutschellen Postkarten an alle ihre Kirchenmitglieder. Mit dieser Aktion wollen sie sich bei ihnen allen für die Solidarität und die Unterstützung bedanken.

Etwa 10 000 Exemplare

Auf der Vorderseite der Postkarten bezeugen Leute aus der Region, wieso ihrer Ansicht nach die Kirche wichtig ist. Sie weisen damit auf Projekte hin, welche durch die Kirchensteuern finanziert we...