Der Ölberg an der St.-Anna-Kapelle

Do, 01. Apr. 2021

Das Mysterium um die Leidensgeschichte von Jesus Christus im Garten von Gethsemane

An der Nordostseite der St.-Anna-Kapelle im Kirchenbezirk von Bremgarten befindet sich der erkerartige baldachinförmige Schrein eines Ölbergs von 1645/46, der sich wie ein Flügelaltar aufklappen lässt. Das Wunderwerk sollte den Menschen den Leidensweg Christi anschaulich näherbringen.

Das Gesamtwerk wurde vom Badener Bildhauer Gregor Allhelg geschaffen und ist in seiner Anlage und seinem Aufbau ein Unikum der schweizerischen Kirchenarchitektur. Es birgt eine kniende Christusfigur (1,50 Meter hoch) und darüber einen Engel mit Kreuz und Kelch. Die Innenseiten der Flügel tragen drei geschnitzte Reliefs mit der Darstellung von Szenen aus der Passion Christi: links in einer von üppiger Vegetation überwucherten…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Dem Himmel ganz nah

Voraussichtlich Anfang August wird der Hasenbergturm eröffnet

35 Meter hoch, 211 Stufen und zwölf Zwischenpodeste: Im Naherholungsgebiet Hasenberg wird derzeit ein Aussichtsturm gebaut.

Erika Obrist

Viele Wander- und Bikewege, ein öffentlicher Spielplatz samt Cafeteria und Kleintiergehege – derzeit wegen der Pandemie nicht zugänglich – auf dem Areal der Stiftung Haus Morgenstern, mit dem Monardo-Hasenberg voraussichtlich ab Anfang Mai wieder ein Restaurant,...