Rücksicht auf Frösche

Fr, 05. Mär. 2021

Gyrenstrasse nachts gesperrt

Sobald im Frühling in feuchten Nächten die Temperaturen über fünf Grad Celsius liegen, beginnen verschiedene Amphibien – Frösche, Kröten und Molche – ihre Laichplätze aufzusuchen. Aufgrund der frühen idealen klimatischen Verhältnisse haben sich die Amphibien bereits auf den Weg gemacht.

Um die Tiere bei ihrem Laichzug im Bereich des Gyrenweihers in Widen zu schützen, werden alle Zufahrtsstrassen zum Gyrenweiher, also die Gyrenstrasse ab Abzweigung Heinrütiweg in Eggenwil bis zum Weiher, Rebbergstrasse ab Liegenschaft Nummer 33 und Wolfeggstrasse ab Einmündung der Strasse Im Rebberg, während der Nacht zwischen 19 und 5 Uhr gesperrt. Davon ausgenommen ist einzig der Zubringerdienst zu den beiden Liegenschaften Gyrenstrasse 50 und 52.

Die temporäre…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Herrenloser Anhänger

Einmal abgestellt und einfach vergessen? Die Gemeinde Dottikon hat jedenfalls den folgenden, inzwischen als herrenlos zu betrachtenden Sachentransportanhänger sichergestellt: Fahrzeugmarke Cresci PAI 3; ohne Kontrollschild; Fahrgestell-Nr. ZDK00PA1600023367. Der Standort befand sich auf dem Kiesparkplatz hinter Werkhof/Asylunterkunft am Bünzweg in Dottikon.

Sofern innert der angesetzten Frist bis zum 28. April an diesem Fahrzeug kein Eigentumsrecht geltend gemacht wird, gelangt die...