Asylbetreuung durch Soziale Dienste

Fr, 04. Dez. 2020

Nachrichten aus dem Stadthaus

Seit Oktober 2017 werden der Stadt Bremgarten zugewiesene Asylsuchende von der AOZ, Zürich, betreut. Die Zusammenarbeit und die mit der AOZ abgeschlossene Leistungsvereinbarung wurden im Laufe dieses Jahres überprüft. Im gegenseitigen Einvernehmen wurde entschieden, die Zusammenarbeit per Ende Dezember zu beenden. Die Betreuung der aktuell neun Männer im Haberhaus und der 9-köpfigen Familie an der Zugerstrasse erfolgt ab 2021 direkt durch die Abteilung Soziale Dienste. Die Sozialen Dienste standen bereits bisher bezüglich finanzieller Unterstützung und Integrationsmassnahmen in regelmässigem Kontakt mit den Asylsuchenden und involvierten Ausbildungsstätten oder Arbeitgebern.

Bei der Wohnbegleitung der Haberhaus-Bewohner werden die Sozialen Dienste künftig…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Aargau übernimmt Massnahmen von Bund

Der Kanton Aargau übernimmt die vom Bundesrat gestern Mittwoch kommunizierten Massnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie. Sie gelten ab Montag bis Ende Februar. Im Aargau, wo Mitte Dezember schärfere Massnahmen als vom Bund beschlossen wurden, ändert sich wenig.