Kein Silvesterapéro

Fr, 20. Nov. 2020

Aufgrund der Coronapandemie hat der Gemeinderat den traditionellen Silvesterapéro in Absprache mit der Kirchenpflege abgesagt.

Rechnungsstellung an die Gemeinde

Rechnungen für Lieferungen, Leistungen und Arbeiten für die Einwohner- und Ortsbürgergemeinde sowie für die Kreisbezirksschule Muri, die das aktuelle Jahr betreffen, sind bis spätestens am 10. Dezember der Abteilung Finanzen einzureichen. Im Interesse einer reibungslosen Abwicklung und Überweisung ist entweder ein Einzahlungsschein beizulegen oder die IBAN-Nummer anzugeben. Für die Mithilfe dankt die Abteilung Finanzen bestens.

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Ja zu mehr Schulraum

An der «Gmeind» in Aristau gab es zwar verschiedene Wortmeldungen – grosse Diskussionen blieben aus

Der Entscheid fiel ohne Gegenstimme. Gemeindeammann René Meier verkündete freudig: «Ihr setzt damit ein Zeichen für Aristau.» Mit dem Planungskredit von 94 000 Franken werden Methoden zur Erweiterung des Schulraums gesucht. Zudem wurden an der «Gmeind» Ruth Huber und Diana Wittwer aus dem Gemeinderat verabschiedet.

Annemarie Keusch

Rosig sie...