Grenzzeichen beschädigt

Fr, 20. Nov. 2020

Der Gemeinderat stellt fest, dass verschiedene Grenzzeichen entlang Gemeindestrassen und Meliorationswegen durch unsachgemässe Feldarbeit beschädigt worden sind. Ebenso sind Feldwege mit starker Verschmutzung nach Feldarbeiten nicht ordnungsgemäss gereinigt worden. Die öffentlichen Flurstrassen und Wege sind mit einem beidseitigen Bankett ausgemarcht.

Flurstrassen sind kein Wendeplatz

Bewirtschafter von Landwirtschaftsparzellen sind verpflichtet, ab Grenzmarkierung einen 50 Zentimeter breiten Streifen frei zu halten, der gemäht, gemulcht, nicht aber mit Herbiziden behandelt werden darf. Ebenso ist darauf zu achten, dass dieser Streifen nicht umgepflügt werden darf (Schutz des Strassenbankettes). Flurstrassen dürfen nicht als Wendeplatz bei maschinellen Arbeiten auf dem Felde benützt…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

«Die Katze im Sack kaufen»

Läbigs Bremgarte will Teilzonenänderung Oberebene an der Einwohnergemeindeversammlung zurückweisen

An der «Gmeind» vom Donnerstag, 10. Dezember, beantragt der Stadtrat die Teiländerung des Bauzonenplans Oberebene mit Teiländerung der BNO. Nicht nur Läbigs Bremgarte betrachtet dieses Vorgehen skeptisch.

André Widmer

Die Gruppierung Läbigs Bremgarte wird an der Einwohnergemeindeversammlung einen Rückweisungsantrag stellen, erklärte...