Einbruchsaison hat begonnen

Di, 27. Okt. 2020

Die Kantonspolizei Aargau mahnt zu erhöhter Wachsamkeit

Trotz rückläulger Zahlen im Mehrjahresvergleich steigt mit der Umstellung auf die Winterzeit das Einbruchsrisiko. Wie jedes Jahr verstärkt die Polizei ihren Einsatz gegen Einbrecher ab sofort wieder. Gleichzeitig mahnt sie die Bevölkerung zu erhöhter Wachsamkeit.

Trotz der Coronapandemie mit der vorübergehenden Grenzschliessung bewegt sich der Kanton Aargau bei den Einbruchzahlen im Bereich des Vorjahres. Und es ist davon auszugehen, dass die soeben angebrochene Winterzeit nach wie vor die klassische Einbruchssaison darstellt. Das grösste Risiko birgt die früh anbrechende Dämmerungszeit.

Auch diesen Winter verstärkt die Kantonspolizei Aargau zusammen mit den Regionalpolizeien ihren Einsatz zur Bekämpfung der Einbruchskriminalität.…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Zu viel Geschirr zerschlagen

Chregi Hansen, Redaktor.

Eigentlich ist ein Gemeindeverband dazu da, die Kommunen bei der Erledigung komplexer Aufgaben zu unterstützen. Sie zu entlasten. Beispielsweise beim Kindes- und Erwachsenenschutzdienst. In aber hat man zuletzt das Gefühl, dass der Dienst gegen die Gemeinde arbeitet. Dass man unter diesen Umständen keine Lust mehr hat, sich daran zu beteiligen und ihn finanziell mitzutragen, ist verständlich. Der Austritt nur die logische Folge.

ist die erst...