Ein Desaster für die Frauen

Di, 20. Okt. 2020

Erika Obrist, Redaktorin.

Rosmarie Groux von der SP: abgewählt. Lucia Ambühl-Riedo von der FDP: abgewählt. Karin Koch Wick und Rita Brem-Ingold, beide CVP, sind in den nächsten vier Jahren die einzigen Grossrätinnen aus dem Bezirk Bremgarten. Der Regierungsrat ist auch die nächsten vier Jahre ein reiner Männerclub. Ein Desaster für die Frauen, die sich politisch engagieren. Einzig der Bezirk Muri mildert das düstere Bild etwas: Hier sind von den sieben Mandatsträgern zwei Frauen.

Woran liegt es, dass Frauen nicht reüssieren bei Wahlen? Es muss an den Frauen selber liegen, sind sie doch bei den Wahlberechtigten in der Mehrzahl. Trauen die Wählerinnen ihren Geschlechtsgenossinnen nicht zu, dass sie in Parlament und Regierung gute Arbeit leisten können? Das wäre ein Trugschluss, gibt es…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Ja zu mehr Schulraum

An der «Gmeind» in Aristau gab es zwar verschiedene Wortmeldungen – grosse Diskussionen blieben aus

Der Entscheid fiel ohne Gegenstimme. Gemeindeammann René Meier verkündete freudig: «Ihr setzt damit ein Zeichen für Aristau.» Mit dem Planungskredit von 94 000 Franken werden Methoden zur Erweiterung des Schulraums gesucht. Zudem wurden an der «Gmeind» Ruth Huber und Diana Wittwer aus dem Gemeinderat verabschiedet.

Annemarie Keusch

Rosig sie...