Strichkampf für Merenschwand

Fr, 25. Sep. 2020

Fussball, 4. Liga

Die vier Fanionteams der Freiämter Vereine in der 4. Liga stehen am Wochenende alle im Einsatz. Bünz-Maiengrün und Tägerig kämpfen in der Gruppe 3 der 4. Liga um einen Platz in der Aufstiegsrunde. Der Tabellendritte Tägerig ist mit fünf Siegen und zwei Unentschieden noch ungeschlagen und empfängt morgen Samstag, 18 Uhr, Villmergen b zum Freiämter Derby. Die Villmerger belegen mit Rang 6 aktuell auch einen Platz, der für die Aufstiegsrunde berechtigt. Bünz-Maiengrün ist Tabellenvierter, hat allerdings schon drei Niederlagen auf dem Konto. Bü-Ma emfpängt morgen Samstag, 17 Uhr, Mellingen II auf der Zinsmatten in Hägglingen.

Villmergen a vor achtem Sieg

Sieben Spiele, sieben Siege, so lautet die Bilanz von Villmergen a in der Viertliga-Gruppe 4. Morgen Samstag, 18 Uhr,…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

«Der Verlust schmerzt»

Gemeindeammann Arsène Perroud

Den grössten Verlust in Wohlen musste die SP hinnehmen. Der Wähleranteil schrumpfte gegenüber der Wahl von 2016 um knapp 3,5 Prozent, von 21,74 auf 18,16 Prozent. Und dies, obwohl mit den wiedergewählten Thomas Leitch und Arsène Perroud sowie Ortsparteipräsident Cyrille Meier prominente Politiker die SP-Liste zierten. Worauf führt Arsène Perroud diesen Rückgang der Wähleranteile zurück? «Mit dem Re...