Dreimalige Führung verschenkt

Di, 22. Sep. 2020

Fussball, 3. Liga

Bremgarten verliert zu Hause nach dreimaliger Führung gegen Suryoye Wasserschloss mit 3:5. Die Reussstädter liessen dem Gegner zu viele Freiheiten und verschenkten durch individuelle Fehler die möglichen drei Punkte.

Das Spiel hatte kaum begonnen, da gab es bereits Hektik im Strafraum von Bremgarten. Wertli kam zu spät und traf den Gegenspieler. Schiedsrichter Mosimann zeigte sofort auf den Punkt. Den anschliessenden Penalty vergab Suryoye. Torhüter Damyanov verhinderte den Fehlstart der Bremgarter. In der 5. Minute machte Penaltyverursacher Wertli seinen Fehler wieder gut und erzielte das 1:0 nach einem Eckball. Danach flachte das Tempo ab. In der 35. Minute fand Bremgartens Torhüter Damyanov keine Anspielstation und hielt den Ball zu lange in den Händen. Der…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Haarscharf angenommen

Mit 268 zu 259 Stimmen nimmt Dintikon die BNO an

Nur neun Stimmen waren ausschlaggebend bei dieser Abstimmung. Es zeigt: Die Vorlage ist nicht so breit abgestützt, wie es der Gemeinderat gerne hätte.

Chantal Gisler

Es hätte kaum knapper sein können. Nur neun Stimmen mehr konnte der Gemeinderat für seine Vorlage gewinnen. Mit 268 zu 259 Stimmen wird die Vorlage hauchdünn angenommen bei einer Stimmbeteiligung von 39,5 Prozent.

«Klar hätten wir die ne...