Eine logische Folge

Fr, 07. Aug. 2020

Muri als Stützpunktstandort der Kapo

Seit zwei Monaten ist der einzige Büro-Standort der Kantonspolizei im Freiamt in Muri in Vollbetrieb. Eine erste Bilanz konnte jetzt gezogen werden.

Nach dem Entscheid des Regierungsrates wurden die Kantonspolizeiposten in Wohlen und Bremgarten geschlossen. Die Bilanz von Bernhard Graser, Dienstchef Stv. Kommunikation, fällt nach zwei Monaten positiv aus. Mit der Konzentration auf ein Gebäude könnten nun die Bedürfnisse eines modernen Polizeistützpunktes optimal und kostenschonend durchgesetzt werden. Zudem würde dadurch die Führung erleichtert.

Positive Zukunft

Auch Renato Orsi, Chef der Repol Muri, begrüsst die Entscheidung. «Der Zusammenschluss ist eine logische Folge aus der Strategie der Kantonspolizei Aargau», stellt Orsi heraus. Durch den…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Vorfreude auf andere Feste

Daniel marti, Chefredaktor.

Die grosse Fasnachtsparty in Wohlen im nächsten Februar ist gestrichen. Kein Narrentreiben zu Coronazeiten. Zu viel Risiko, finden die organisierenden Vereine. Diesen Entscheid gilt es zu akzeptieren – auch wenn er relativ früh gefällt wurde.

Aber Wohlen hat auch ohne Fasnacht im nächsten Jahr einiges vor. Jugendfest, Bahnhoffest, grosses Schlösslifest. Zwar wurde schon gemutmasst, dass das Jugendfest erneut verschoben werden k...