Ein Volk von Knallern

Fr, 07. Aug. 2020

Die Schweizer sind wahrlich ein Volk von Wilhelm Tells. Zu keinem Zeitpunkt manifestiert sich das besser als am 1. August, dem sogenannten Nationalfeiertag. Auch dieses Jahr konnte man sich davon wieder überzeugen. Es knallt an allen Ecken und Enden. Die Schweiz wird einen Abend lang in Rauch und Qualm gehüllt. Wie heisst es so schön im «Wilhelm Tell» von Friedrich Schiller, dem Verfasser des Schweizer Nationalepos: Wir wollen sein ein einzig Volk von Knallern. Zwar hat Wilhelm Tell mit der Armbrust geschossen, zuerst öffentlich und gezwungenermassen auf den Apfel und dann aus dem Hinterhalt auf den ungeliebten Gessler.

Es hat zugegebenermassen nicht geknallt. Es gab ja noch kein Schwarzpulver. Wäre dieses bereits erfunden gewesen, hätte Tell natürlich die Flinte genommen. Der gute Tell…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Movimento gegen den Herbstblues

 

 

Wenn die Tage wieder kürzer und die Abende länger werden ist der Zeitpunkt perfekt, um den Herbstblues mit einem Tanzkurs zu vertreiben. Erst recht in dieser speziellen Zeit tut es dem Gemüt gut, mit dem eigenen Partner die wertvolle Freizeit sinnvoll zu nutzen und zu gemessen.

Ab Mitte Oktober …