Leiser Abgang der Kultfigur

Mi, 03. Jun. 2020

Mit Alain Schultz verliert der FC Wohlen seine grösste Identifkationssgur an den FC Sarmenstorf

300 Spiele machte «der Freiämter Bomber» für den FC Wohlen. Alain Schultz ist schon seit Langem eine Kultfigur – auf und neben dem Platz. Nun wechselt der 37-Jährige innerhalb der 2. Liga vom FC Wohlen II zum FC Sarmenstorf. Der FC Wohlen lässt seine Ikone ziehen. Dies, weil wohl nicht genügend miteinander geredet wurde.

Stefan Sprenger

Solche Typen gibt es in einem Verein nur alle paar Jahrzehnte. Alain Schultz gehört zum FC Wohlen wie der Schaum auf das Bier. 2002 kam er erstmals als Leihgabe des FC Aarau in die Paul-Walser-Stiftung. 300 Spiele und fast 100 Tore erzielt er für den FCW. Im Sommer 2019 sagt der Mann mit französischen Wurzeln «Adieu» und gibt beim FC Wohlen in der 1. Liga…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Auf Neues einlassen

Stefan Sprenger, Redaktor.

Mutig, abenteuerlich und ein bisschen verrückt ist die Idee der Sommerserie «Auf den Punkt». Ein Dartpfeil wird auf die Dorfkarte geschmissen und am getroffenen Ort suchen die Redaktoren nach Geschichten. Ganz spontan, ohne grosse Vorbereitung. Einfach mal machen und sich auf Neues einlassen, so die Devise.

Der Start zur Serie zeigt: Überall lauern gute Geschichten und jeder Mensch ist auf seine Art und Weise besonders. Der Dartpfeil und ...