Am Radio hantiert

Mi, 03. Jun. 2020

Unfall in Villmergen

Am Donnerstag fuhr ein abgelenkter Automobilist aus dem Kreisverkehr, kam auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem korrekt entgegenkommenden Lastwagen.

Der Unfall ereignete sich am Donnerstag, 28. Mai, kurz nach 9.30 Uhr in Villmergen, auf der Bünztalstrasse. Ein 35-jähriger Automobilist hantierte beim Verlassen des Kreisverkehrs an seinem Radio, kam auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit dem korrekt entgegenkommenden Lastwagen. Die Beteiligten blieben unverletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden. Zur Abklärung des Verdachts auf Führen eines Fahrzeuges unter Drogen- oder Medikamenteneinfuss hat die Kantonspolizei Aargau im Auftrag der zuständigen Staatsanwaltschaft eine Blut- und Urinuntersuchung angeordnet. Zudem nahm sie dem Lenker den…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Drei Personen leicht verletzt

Auf der Höhe der Bahnhaltestelle Heinrüti in Widen wollte eine Autofahrerin nach links in die Bremgarterstrasse abbiegen. Dabei kollidierte sie mit einem vom Mutschellen kommenden Auto. Beim Zusammenstoss wurden drei Personen leicht verletzt. Die Polizei nahm der Unfallverursacherin den Ausweis weg.