Übernachten im Freiamt

Fr, 26. Jun. 2020

«Bed and Breakfast» in Zufikon

Die Übernachtungsangebote im Freiamt sind klein, aber fein. Auch Annemarie Konrad aus Zufikon bietet seit acht Jahren eine Unterbringung an.

Ja, es kommen auch Leute ins Freiamt, die hier Ferien machen. Meist nur für kurze Zeit. Trotzdem gibt es im Freiamt viele Möglichkeiten zu nächtigen. Zum Beispiel auf einem Bauernhof, in einem Motel, Hotel oder auch Campingplatz. «Bed and Breakfast» ist auch beliebte Beherbergungsart. Von rustikal bis edel finden die Freiamtbesucher verschiedene Stils. Oft sind diejenigen, die ein Zimmer mieten, auch Gastarbeiter, die vorübergehend in der Gegend eine Unterkunft brauchen. Wer fremde Gäste in sein Haus lässt, trifft auf facettenreiche Menschen mit spannenden Geschichten. Dies weiss auch Annemarie Konrad aus Zufikon zu…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Bronze für Rüegsegger

Bei hochsommerlichen Temperaturen wurde im fribourgischen Schwarzsee zum 12. Stierenberglauf gestartet. Die Teilnehmerzahl wurde wegen Corona auf 300 Personen limitiert. Auf eine Distanz von 9,7 km mussten die Teilnehmer 620 Höhenmeter bewältigen.

Ein gutes Rennen lief bei den Männern M70 Fritz Rüegsegger von der LR Wohlen. Hinter Sieger Ruedi Bucher (1:03.50) lief er in einer Zeit von 1:27.23 auf den 3. Platz.

Bei den Frauen F50 gelang Renate Bader aus Bremgarten ein gu...