Das Ende zweier Gasthöfe

Di, 19. Mai. 2020

Abbrucharbeiten in Villmergen

Das «Rössli» und der «Ochsen» sind schon länger zu, jetzt wird hier Platz geschaffen für eine Zentrumsüberbauung.

Die Arbeiten stossen im Dorf auf grosses Interesse. Kein Wunder, denn an die beiden altehrwürdigen Gasthöfe mitten im Zentrum haben wohl die meisten viele Erinnerungen. Nun aber haben ihre letzten Tage geschlagen, seit einigen Tagen läuft der Abbruch auf Hochtouren. An ihrer Stelle entstehen 31 Wohnungen, drei Gewerberäume, eine Migros-Filiale und ein Café. An früher wird nur noch eine einzige Fassade erinnern. --chh


Alles andere als alltäglich

Derzeit werden in Villmergen das «Rössli» und der «Ochsen» abgebrochen

Gleich zwei altehrwürdige Beizen mitten im Zentrum werden dem Erdboden gleichgemacht. So etwas sorgt immer für Aufsehen. Wenn aber…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Der Preis ist weiss

A. P. von Allmen AG, Berikon

Seit über 40 Jahren und in zweiter Generation treiben wir es bunt.

Wir bieten jegliche Malerarbeiten in Neubauten sowie Renovationen im Innen- und Aussenbereich an.

Gipserarbeiten im Innenbereich gehören auch zu unserer Tätigkeit sowie Stucco Veneziano und diverse Wandtechniken.

Unser Unternehmen ist nach wie vor für Sie da. Die Massnahmen des Bundes halten wir ein. Die Jahreszeit erlaubt uns nun wieder Malerarbeiten im Aussenbereich auszu...