«Mister Challenge League»

Fr, 22. Mai. 2020

Martin Rueda war der Trainer, mit dem der FC Wohlen in die zweithöchste Klasse im Schweizer Fussball aufgestiegen ist. Viermal war er Trainer der Freiämter, konnte aber auch in anderen Vereinen überzeugen. Was macht Rueda heute? --red


Rueda und die brennende Stube

Serie «Die schillernden Namen des FC Wohlen»: Martin Rueda

Martin Rueda war in den letzten 20 Jahren viermal Trainer des FC Wohlen. «Mein Herzensverein», sagt der 57-Jährige. Der Aufstiegstrainer von 2002 hat in Wohlen Kultstatus. Seit 2016 ist er aber ohne Trainerjob, hat dafür im Leben ohne den Fussball seinen Tritt gefunden.

Stefan Sprenger

Die letzte Fussball-Erinnerung ist ein Desaster. Ein Trauerspiel. «Der tiefste Tiefpunkt», wie Martin Rueda sagt. 2016 brach der FC Wil auseinander. Dubiose türkische Investoren sorgten…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Erst nächstes Jahr wieder

3. Uezwiler Frauen- und Meitlischwinget ist abgesagt

Was zu erwarten war: Der Schweizer ische Frauenschw i ng verband (EFSV) hat vor wenigen Tagen die Konsequenzen aus der Unsicherheit bezüglich der Coronaentwicklung gezogen. Sämtliche für das Jahr 2020 geplanten Sportanlässe sind definitiv abgesagt.

Damit findet auch das für den 15. August geplante dritte Frauenund Meitlischwingfest in Uezwil nicht statt. Ebenfalls abgesagt worden ist aus demselben Grund das Hoffes...