Weitere Wohler in Verbandsführung

Di, 31. Mär. 2020

Kickboxen

Der Kickboxingverband WAKO Switzerland hat sich wegen der Coronakrise in diesem Jahr für eine elektronisch geführte Delegiertenversammlung entschieden. Im Rahmen dieser gab es einige Mitteilungen, die den Verein Kickboxing Wohlen betreffen.

Dojo-Leiter Rocco Cipriano bleibt Sportchef des Verbandes. Der Wohler gibt aber seinen Posten als stellvertretender Nationaltrainer der Pointfighting-Junioren ab. Die Nachfolge übernimmt ebenfalls ein Mitglied von Kickboxing Wohlen. Cassandra Fasolo wird neu stellvertretende Nationaltrainerin der Pointfighting-Junioren und wird damit dem Cheftrainer Andrea Faggiano – ebenfalls Mitglied des Wohler Vereins – unterstützend zur Seite stehen.

Reorganisierung Bereich Ringsport

Der Bereich Ringsport beim Verband WAKO Switzerland wurde…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Geld für die Klassenkassen

Erfolg für Dottiker Primarklasse

Die Klasse 4Da aus Dottikon gewinnt beim Umwelt-Zeichnungswettbewerb zum Thema «Faszination Natur» von SQS tausend Franken.

Die Klasse 4Da hat sich zum Thema «Faszination Natur» Gedanken gemacht, diese in Zeichnungen umgesetzt und damit am Wettbewerb von SQS teilgenommen. Die Zeichnungen entstanden zu der Zeit, als noch niemand wusste, dass sich das gewohnte Leben sehr schnell ändern würde. Voller Freude und mit viel Ausdau...