Plattform für Unterstützung

Di, 24. Mär. 2020

In eigener Sache: Aufruf zum Helfen

Diese Zeitung wird in den kommenden Ausgaben eine Liste mit Anlaufstellen für Helfer und Hilfesuchende anbieten – bis die Coronapandemie überstanden ist. Melden Sie sich bei uns.

Die Solidarität in der Schweiz ist überwältigend. Auch im Freiamt helfen sich Menschen während der Coronap andemie gegenseitig. Immer mehr Projekte starten oder stehen in den Startlöchern. Organisiert werden die Projekte von Gemeinden, Vereinen oder Privaten. Wir als Lokalzeitung wollen den Helfern eine Plattform bieten. Unser Ziel: Hilfesuchende und Helfer zusammenbringen.

Daher rufen wir Sie auf: Melden Sie sich, wenn Sie Menschen in Risikogruppen unterstützen möchten. Falls sie Hilfe oder Unterstützung brauchen, können Sie sich ebenfalls bei uns melden.

Und so…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Verdienter Ruhestand

Giorgio Avola geht in Pension

Der erste Angestellte der Elektroinstallationsfirma Jost Wohlen AG ging am 31. März nach über 30 Jahren Firmentreue in Pension.

Als allererster Angestellter hat Giorgio Avola im Jahr 1989 seine Arbeit bei der Firma Jost Wohlen AG aufgenommen. Am 31. März 2020 wird er nach über 30 Jahren als Elektroinstallateur nun in seinen wohlverdienten Ruhestand entlassen. Langweilig wird es dem aktiven Neupensionär mit seiner Frau Elena und den Enke...