Mehr als arrogant

Fr, 10. Jan. 2020

Zu den Leserbriefen und Kommentar in diversen Ausgaben

In den letzten Ausgaben des «Bezirks-Anzeigers» durfte man etliche persönliche Meinungen lesen. Erstaunlich ist, wie Wortmeldungen und Kritik zu dem sehr überraschend umgewandelten Projektierungskredit des Casinos und den unglaublich hohen Kosten für die Einführung der Tempo-30-Zone plötzlich weg sind und somit «Agieren aus der Deckung» vorgeworfen wird. Doch wenn man liest, von wem die Kommentare kommen, welche Interessen sie vertreten, darf man auch nicht allzu überrascht sein: Denn die Hand, welche einen füttert, sollte man ja bekanntlich nicht beissen.

Das Argument, bei welchem die Erhöhung um drei Steuerprozent mit zirka 75 Franken bei einem Einkommen von 50 000 Franken zu Buche schlägt, finde ich mehr als arrogant. Denn wenn…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Neue Stellvertreterin

Der Gemeinderat hat Cornelia Waser als stellvertretende Leiterin Abteilung Steuern gewählt. Waser tritt die Nachfolge von Urs Hächler, der per Ende März pensioniert wird, an. Sie wird die Stelle per 1. März antreten.