«Transparenz sieht anders aus»

Di, 14. Jan. 2020

Start in die zweite Hälfte der Legislaturperiode am kommenden Montag, 18 Uhr, im Casino

Die Besetzung der beiden Präsidien und zwei Ratsmitglieder sind neu im Einwohnerrat. Eines bleibt aber offenbar gleich: die unterschiedlichen Ansichten über die Finanzen der Gemeinde, die bei der beantragten Erhöhung des Stellenetats auch eine Rolle spielen. Hinzu kommt aktuell die mangelhafte Kommunikation des Gemeinderates.

Daniel Marti

Halbzeit im Dorfparlament bedeutet neue Besetzungen der Präsidien. Meinrad Meyer (CVP) ist neuerdings höchster Wohler, Peter Christen (SVP) sitzt der Finanz- und Geschäftsprüfungskommission vor. Dies wird an der ersten Sitzung des Einwohnerrates mit einem Apéro noch ein bisschen gefeiert – allerdings erst nach getaner Arbeit.

Auf der Traktandenliste der ersten…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Glarner outet sich als «Linker»

Jetzt hat sich Andreas Glarner, einer der schärfsten Scharfmacher der Schweiz, doch tatsächlich als «Linker» geoutet – denn es ist kaum vorstellbar, dass er sich als Präsident der SVP Aargau – so, wie er das nach seiner Wahl verkündet hat – nun für die Krankenkassenprämien, fürs Gesundheitswesen und für die Altersvorsorge einsetzen will. Oder macht er sich über seine Wähler wieder einmal lustig?

Heinz Herzog, Zufikon