Warum sich Geschichtsaufarbeitung lohnt

Fr, 06. Dez. 2019

An der «Gmeind» letzten Donnerstag stellte ein Stimmbürger die Frage: Was bringen die 100 000 Franken an die Stiftung «Geschichte Kloster Muri» uns Murianer/innen? Man könnte doch Nützlicheres mit diesem Geld anfangen. Dazu geht mir nachträglich durch den Kopf: Als ich vor 33 Jahren mit Familie nach Muri gezogen bin, wusste ich nichts von der Klosteraufhebung 1841, der Vertreibung der Mönche, den Feindseligkeiten mit dem Kanton. Aufgefallen war mir damals, wie heruntergekommen der Klosterhof mit den vielen Parkplätzen, den rostigen Reck- und Kletterstangen war. Die Aussenmauern des Südflügels, früher die alte Bez, blätterten ab, drinnen wellte sich das Parkett ... Wie anders kommt das Klosterareal heute daher. Es ist ein Ort geworden, der lebt, weil er viel Verschiedenes gleichzeitig…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Andreas Glarner ist SVP-Präsident

Nationalrat Andreas Glarner aus Oberwil-Lieli ist der neue Präsident der SVP Aargau. In einer Kampfwahl hat er sich deutlich gegen seinen Mitbewerber Rolf Jäggi durchgesetzt.