Silber mit viel goldenem Staub

Di, 24. Dez. 2019

Ringen, NLA, 3. Finalkampf: Die Ringerstaffel Freiamt verliert gegen Willisau 16:17 – Nico Küng war die tragische Figur

Was für eine riesige Dramatik. Nach 29 finalen Kämpfen auf der Matte entscheidet am Ende das allerletzte Duell über den Meistertitel. Nach einem fragwürdigen Schiedsrichterentscheid zieht Freiamts Nico Küng gegen Jonas Bossert den Kürzeren. Freiamt verpasst das Gold-Märchen, Willisau wird Meister, Küng feiert trotzdem.

Stefan Sprenger

Es ist kaum auszuhalten. 2000 Fans erleben in der BBZ-Halle in Willisau einen Ringer-Krimi, wie es ihn selten zuvor gegeben hat. In der Final-Serie im «Best of three»-Modus steht es 1:1. Im dritten und entscheidenden Aufeinandertreffen der beiden Teams steht es nach neun von zehn Kämpfen 15:15. Dann findet die Dramatik ihren ultimativen…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

KURZ GEMELDET

Open-Air-Kino: Regisseur muss passen

Morgen Mittwoch wird im Open-Air-Kino der Film «Platzspitzbaby» gezeigt. Ursprünglich hätte Peter Reichenbach am Mittwoch anwesend sein müssen. Nun musste der Regisseur aber absagen, der Streifen wird natürlich programmgemäss gezeigt.

Führung in der Fischzucht

Die Fischzucht Bremgarten besteht seit über 100 Jahren. Interessierte erhalten bei einer Führung Einblicke in die nachhaltige Aufzucht von Forelle...