Die Schule Villmergen ist eine mobbingfreie Zone

Di, 19. Nov. 2019

Mit Präventionsarbeit das gute Klima erhalten und pflegen

Mobbing respektive Cybermobbing ist im Schulalltag leider immer wieder aktuell und belastet Schule, Schüler und Elternhaus. Das Thema wird darum regelmässig in allen Klassen alters- und stufengerecht behandelt.

Schulpflege, Schulleitung und Lehrerschaft wollen mit Präventionsarbeit das gute Arbeitsklima pflegen und erhalten.

Den Besuchern der Schule sticht beim Betreten der Schulhäuser der Slogan «Stopp – mobbingfreie Zone» sofort ins Auge.

Konflikte belasten das Schulklima

Damit will die Schule Villmergen ein klares Zeichen setzen. Mobbing und Cybermobbing soll mit dem von der Arbeitsgruppe Gesundheit erarbeiteten Konzept der Kampf angesagt werden. Immer wieder belasten solche Konflikte den Schulalltag so sehr, dass die…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Tätigkeit beendet

Meisterschwander Gemeinderatsnachrichten

Seit der Neuorganisation der Werkbetriebe Anfang 2007 erfolgte das Ablesen der Wasserzähler durch Dora Häusermann, Tennwil. Im Juni beendete sie ihre Tätigkeit. Der Gemeinderat Meisterschwanden dankt Frau Häusermann für ihr langjähriges Engagement zugunsten der Gemeinde Meisterschwanden. Die Zwischenablesungen werden neu durch die Werkbetriebe direkt erledigt.

Zwei neue Lernende

Am 10. August beginnt Nadine Leimgruber, ...