Bei den Fakten bleiben

Di, 19. Nov. 2019

«Ja zur Taracell in Niederwil» und «Ja zum Wohl der Gemeinde», Leserbriefe in der Ausgabe vom 15. November.

Die Leserbriefe von Sepp Hufschmid und Tanja Gauch kann und will ich einfach nicht so stehen lassen. Eine attraktive, zukunftsorientierte Gemeinde wünschen wir uns alle. Da sind wir uns doch einig. Darum bleiben wir doch auch einfach bei den Fakten und argumentieren nicht mit Unterstellungen. Auf persönliche Angriffe und nicht faktenbasierte Aussagen lasse ich mich nicht ein.

Es wird auch vorgeworfen, dass die Mehrheit der Leserbriefe aus dem gleichen Quartier komme. Fakt ist, dass 6 der 10 Mitglieder des Referendumskomitees in Niederwil leben. Die Mehrheit der 548 Referendums-Unterzeichner wohnt in Niederwil.

Wir stimmen darüber ab, ob eine bestehende «Gewerbezone» in eine…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Mit den Besten gefahren

Der Sarmenstorfer Lyon Mathur am Kart-Weltfinal in Le Mans

Lyon Mathur aus Sarmenstorf ist 13 Jahre alt und ein Kartfahrer-Talent. Über die Rennserie «Vega Trofeo» hat er sich für den Weltfinal im französischen Le Mans qualifiziert. Ein besonderes Erlebnis für den jungen Freiämter.

Nach acht Stunden Fahrt sind Lyon Mathur und sein Kart-Team in Le Mans angekommen. Sein Team sind einerseits das Team «Kartbox» und ebenso der Sarmenstorfer Verein ...