3:0 aus der Hand gegeben

Di, 15. Okt. 2019

Fussball, 4. Liga

Villmergen b empfing Bremgarten IIb. Die Gastgeber starteten druckvoll. Troxler traf mit einem Hocheckschuss (8.) zum 1:0. Sidler erhöhte auf 2:0 (12.). In der 39. Minute wurde Rey im gegnerischen Strafraum gefoult. Raso schoss den Penalty neben den Torpfosten. Zwei Minuten später fiel durch Schatzmann doch noch das 3:0 (43.). Im zweiten Durchgang zeigten beide Teams magere Fussballkost. In der 75. Minute verkürzte Tercan auf 1:3 (75.). Es kam noch besser für die Gäste. Zuerst traf Gutaj (79.) zum 2:3 und in der Nachspielzeit per Kopf zum Ausgleich. Die Villmerger gaben ein Spiel aus der Hand, das ein sicher geglaubter Sieg war. --pt

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Einfach anders

Stefan Sprenger, Redaktor.

Das Kulturzentrum in Bremgarten kämpft mit Vorurteilen, schon immer. Die Kuzeb-Gänger fallen auf. Teilweise mit ihrem Erscheinungsbild, teilweise weil sie ihre Meinung offen kundtun. Es gibt immer Menschen, die sich durch die Meinung oder Erscheinungsweise anderer angegriffen fühlen.

Und das Kuzeb ist einfach anders. Für Aussenstehende entsteht dadurch oft ein falscher Eindruck. Doch das «Konzept» Kuzeb ist alles andere als fremd...