«Sergeant» Gwerder

Fr, 18. Okt. 2019

Der Wohler Sven Gwerder war bei der «Swisscoy» im Kosovo Oberwachtmeister

Sven Gwerder wollte etwas tun, damit er das Leben wieder mehr schätzt. Er entschied sich für einen Einsatz zugunsten des Friedens. Der 42-Jährige traf Bundesrätin Viola Amherd, schaute mitten im Kosovo zwei Tage lang das Schwingfest – und kam zurück als anderer Mensch.

Stefan Sprenger

Er erscheint genau fünf Minuten vor dem abgemachten Termin. «Fünf Minuten vor der Zeit ist des Schweizers Pünktlichkeit», sagt Sven Gwerder und muss dabei laut lachen. Zu spät kommt er nie mehr. «Das ist etwas, was ich in diesem Jahr gelernt habe», sagt er. Er war für ein halbes Jahr bei der «Swisscoy» in der internationalen friedensfördernden Mission namens Kosovo Force (KFOR). Hier in Wohlen kennt man Gwerder als früheren Handballer…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Gelerntes Handwerk im Einsatz

Delegiertenversammlung des Bezirksfeuerwehrverbandes Muri

Feuerwehr-Männer und -Frauen trafen sich zur diesjährigen Delegiertenversammlung in Auw. Der offizielle Teil wurde sehr kurz gehalten und das gemütliche Beisammensein mit einem gemeinsamen Essen sichtlich genossen.

Monica Rast

Der diesjährige Gastgeber der 86. Delegiertenversammlung des Bezirksfeuerwehrverbandes Muri (BFV) war die Feuerwehr Auw. Und so fanden sich 58 Angehörige der Feuerwehr am vergangenen F...