«Ich liebe mein Dorf»

Fr, 04. Okt. 2019

Mit Simon Zubler kandidiert der bisherige Vizeammann Waltenschwils für die Nachfolge von Michel Christen

Am 20. Oktober wählen die Waltenschwilerinnen und Waltenschwiler nicht nur einen neuen Gemeinderat, sondern auch einen neuen Ammann. Dafür zur Wahl stellt sich Simon Zubler. Seit 13 Jahren gestaltet er das Dorf als Gemeinderat mit.

Annemarie Keusch

Gerade 31-jährig war Simon Zubler, als er Teil des Waltenschwiler Gemeinderats wurde. «Ich war schon immer politisch interessiert und besuchte regelmässig die Gemeindeversammlungen», sagt der heute 44-Jährige. Zubler wurde aber nicht nur sehr jung in den Gemeinderat gewählt, sondern er blieb auch sehr lange. Und er hat nicht vor, zu gehen. Im Gegenteil, Zubler kandidiert für die Nachfolge von Michel Christen als Gemeindeammann.

«Ich will…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

FCW gegen Klingnau

Am Wochenende hat der FC Wohlen im Test gegen Zofingen 4:4-Unentschieden gespielt. Innenverteidiger Nicolas Künzli (Bild) traf gegen seinen Ex-Verein gleich zweimal. Die anderen Torschützen waren Ronny Minkwitz und Luiyi Lugo. Am Mittwoch spielt Wohlen um 20 Uhr zu Hause gegen Klingnau (2. Int.).