Die Gemeinde säubern

Di, 10. Sep. 2019

Littering ist nach wie vor ein Problem. Auch in Dottikon. Aus diesem Grund organisiert die IG Umwelt Dottikon gemeinsam mit der Schule Risi am Freitag, 13. September, einen Clean-up-Day. Am Morgen wie auch am Nachmittag werden etwa 140 Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer sowie Helferinnen und Helfer ausschwärmen und ganz Dottikon von herumliegendem Unrat säubern. Zwischen 11.20 und 11.30 Uhr und 14.35 und 14.45 Uhr werden die Schüler die Fundstücke auslegen und präsentieren.

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Ein Haufen Fragezeichen

Die Coronakrise macht dem FC Wohlen und dem FC Muri finanziell zu schaffen

Keine Spiele, weniger Einnahmen, und trotzdem Ausgaben. Der FC Wohlen und der FC Muri kämpfen während der Coronakrise mit der finanziellen Situation.

«Die Kommunikation war nicht optimal», sagt Adrian Meyer, Leiter Sport beim FC Wohlen. Die Spieler erhalten vorerst für die Monate März und April nur 50 Prozent ihrer Spesen ausbezahlt. «Wir haben ein Schreiben für das Team, aufge...