Das letzte Bild soll positiv sein

Fr, 06. Sep. 2019

Forum Bremgarten: «Morgenstund» mit Bestatterin Karin Koch Sager

Die Mitinhaberin und Geschäftsführerin vom Bestattungsinstitut Koch in Wohlen sprach über ihre Arbeit und über die Bedeutung vom Abschiednehmen. Über 100 Personen besuchten den Vortrag im Restaurant JoJo.

Bernadette Oswald

«Die Bestattungskultur hat sich in unserer Gegend in den letzten 20 Jahren zum Glück sehr geändert», begann Karin Koch. 1999 übernahm sie in dritter Generation zusammen mit ihrer Schwester Doris Hochstrasser-Koch das Bestattungsinstitut. «Uns ist die Öffnung zum Thema sehr wichtig. Deshalb entwickelten wir neue Ansätze», erklärte die Bestatterin mit eidgenössischem Fachausweis. Mit vielen Bildern auf der Leinwand illustrierte sie die Entstehungsgeschichte des Betriebs. Den Grundstein legte der Grossvater…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Tuschelthemen am Tisch

Ehrung zum Freiämter Sportler des Jahres 2019: Die Gekürten plaudern (nicht) aus dem Nähkästchen

Man kennt sich am Tisch bei der Ehrung zum «Freiämter Sportler des Jahres». Es wird «frei nach Schnauze» geredet. So gibt es einige Tuschelthemen. Doch Geheimnisse werden keine veröffentlicht.

Stefan Sprenger

«Achtung, das steht dann in der Zeitung», meint Andreas Döbeli lachend. Er sagt dies zu Daphne Gautschi, die gerade ihre Ge...