«Das sollte die Schweiz nutzen»

Fr, 20. Sep. 2019

Interview mit Sascha Engel, Geschäftsführer der Camille Bauer Metrawatt AG in Wohlen, zum EU-Wirtschaftsraum

Die Camille Bauer Metrawatt AG hat in Wohlen eine grosse Tradition. Das Unternehmen ist international tätig – und deshalb auf gute Beziehungen in der ganzen Welt angewiesen. Europa steht dabei an erster Stelle. Aktuell sind am Sitz an der Aargauerstrasse knapp über 80 Mitarbeiter tätig.

Daniel Marti

Wie stark ist das Unternehmen Camille Bauer von Europa, vom europäischen Wirtschaftsraum abhängig und wie wichtig ist dieser Raum für Sie?

Sascha Engel: Europa ist derzeit und immer noch unser wichtigster Absatzmarkt.

In der Schweiz wird politisch sehr oft die Personenfreizügigkeit kritisiert. Wie stark ist denn Ihr Unternehmen auf die Personenfreizügigkeit angewiesen?

Der so genannte…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Fussball: Cup-Out für Sarmenstorf

Der FC Sarmenstorf scheidet im 1/8-Final des Aargauer Cups aus. Die Freiämter verlieren auswärts gegen Frick mit 1:3. Dominic Hunkeler war der einzige Torschütze der Gäste. Er brachte sie in der 21. Minute mit 1:0 in Führung, ehe Frick das Spiel drehen konnte.