Von einem Gewitter empfangen

Fr, 12. Jul. 2019

Sommerlager der Jungwacht im Tessin

Die Jungwacht reiste für knapp zwei Wochen ins Sommerlager nach Aquila im Tessin. Das Lager steht unter dem Motto «Wikinger – der Aufstieg eines Stammes».

Nach einer gemütlichen Anreise mit dem Car hatte der kurze Fussmarsch zum Lagerplatz schon einiges an Action zu bieten. In Windeseile zog ein Gewitter auf, welches die Suche nach einem Unterschlupf nötig machte. Eine geeignete Brücke wurde rasch gefunden.

Nach der Ankunft auf dem Lagerplatz mussten jedoch zuerst die Zelte sowie die Lagerbauten wieder nachgespannt und hergerichtet werden. Doch schon bald hatten sich alle eingelebt und widmeten sich einem intensiven und spannendem Programm: von Geländespielen über Sportturniere bis hin zur Ausbildung in der Pioniertechnik.

Entspannung fanden die…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Externe Berater mag man nicht

Versammlung der Ortsbürgergemeinde: Verwaltungsentschädigung an Einwohnergemeinde gekürzt

Es ist ein kleiner Warnschuss vor den Bug: Für die Entschädigungszahlung an die Einwohnergemeinde wollen die Ortsbürger auch eine gute Leistung. Und die stimmt 2020 nicht ganz. Darum wurde der Betrag um 21 000 Franken gekürzt.

Daniel Marti

Jetzt ist die Diskussion rund um die Ausgaben für Gutachter, Fachexperten und Berater auch bei der Ortsbürgergemeinde ...