Keine Informationen vorenthalten

Di, 09. Jul. 2019

Der Gemeinderat nimmt Stellung zur «Geere»

Nach der Gemeindeversammlung wird dem Gemeinderat vorgeworfen, dem Volk wichtige Fakten vorenthalten zu haben. Konkret geht es um das Interesse der Firmen Hubschmid und Recycling Energie AG an der «Geere». Nun wehrt sich der Gemeinderat gegen die Vorwürfe.

Selbst nach der Gemeindeversammlung ist die «Geere» das Hauptthema im Dorf. Nach dem knappen Entscheid haben die Gegner das Referendum ergriffen. Konkret geht es um das Interesse der Firmen Hubschmid AG und Recycling Energie AG, das Land «Geere» erwerben zu wollen, und zwar zu den gleichen Konditionen wie die Taracell AG. Diese Interessensbekundung wurde aber erst durch einen Leserbrief nach der Gemeindeversammlung publik.

Gegen diese Vorwürfe wehrt sich der Gemeinderat nun. Es sei korrekt,…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Gallati kandidiert: Bravo, bravo!

Genau solche Politiker brauchen wir: Leute wie Jean-Pierre Gallati, dessen hervorstechendste «Qualität» es ist, andere niederzumachen, wenn nötig auch zu vernichten. Politiker, die nicht willens sind, mit anderen zusammenzuarbeiten, Kompromisse zu finden, sondern es vorziehen, persönliche Feldzüge zu machen oder hinterrücks zu intrigieren. Sein völlig übertriebener Rachefeldzug gegen seinen persönlichen Feind Walter Dubler hat die Gemeinde Woh...