Freuen uns, wenn Platz gebaut wird

Di, 16. Jul. 2019

Wir befürworten einen Golfplatz im Gnadenthal. Das hat verschiedene Gründe. Wenn das benötigte Land in einen Golfplatz verwandelt wird, ist die Fläche der Verödung, der Monokultur entzogen. Die öffentliche Hand kann Subventionen sparen. Es werden Arbeitsplätze geschaffen. Dass Pro Natura einbezogen wird, spricht ebenfalls für das Projekt. Die meisten Golfplätze in der Schweiz wurden bereits im Einklang mit den Vorgaben der Naturschutzverbände gebaut). Als Folge der umweltverträglich gebauten Plätze entstanden Teiche, Hecken, Magerwiesen und Biotope. Viele Tierarten konnten angesiedelt werden. Im Gnadenthal könnten die Golfer der Region ihrem Hobby frönen (weniger Verkehr wegen kurzer Anfahrzeit). Zudem ist Golf ein gesunder Sport, der bis ins hohe Alter ausgeübt werden kann. Wir freuen…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Schwache Schlussphase

Aufgrund einer schwachen Schlussphase verpasst der FC Wohlen den Sieg gegen Solothurn. Aus einer 2:1-Führung wird eine 2:3-Niederlage. Für die Wohler geht es am Samstag (18 Uhr) mit dem Heimauftritt im Cup weiter. Zu Gast ist Wettswil-Bonstetten. --red


Zu müde, zu wenig clever

Fussball, 1. Liga classic: Solothurn – Wohlen 3:2 (1:1)

Nach dem 2:1-Führungstor sah es sehr gut aus. Doch die Wohler stoppten ihren Lauf selber und verlieren mit 2:3. Auch, weil sie das S...