Fremdwasser in der Kanalisation

Fr, 12. Jul. 2019

Der generelle Entwässerungsplan (GEP) der zweiten Generation der Gemeinde Boswil wird erstellt. Dazu wird das Fremdwasser in der Kanalisation gemessen. Der Zugang zu den Leitungen erfolgt über die bestehenden Kontrollschächte der öffentlichen Kanalisation. Die Messungen werden in der Nacht (ungefähr ab Mitternacht bis 5 Uhr) bei trockener Witterung durchgeführt.

Die Lärmemissionen werden so gering wie möglich gehalten. Die Arbeiten benötigen vier bis sechs Nächte, starten am 15. Juli und dauern bis zirka Mitte September.

1.-August-Feier mit Festrednerin Irene Koch

Die 1.-August-Feier wird von der Volkstanzgruppe Lindenberg organisiert und findet am Mittwoch, 31. Juli, statt. Der Festbetrieb mit Festwirtschaft startet um 18 Uhr in der Arena der Schulanlage (bei schlechtem Wetter im…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Muri verliert ersten Test

Der FC Muri hat sein erstes Testspiel in Dietwil gegen den FC Ibach bestritten. Die Murianer mussten sich dem Gegner aus dem Kanton Schwyz mit 1:3 geschlagen geben.

In der kommenden Woche absolvieren die Freiämter gleich zwei Vorbereitungsspiele. Am Dienstag, 23. Juli, 20 Uhr, ist der FC Schötz zu Gast. Am Freitag, 26. Juli, 20 Uhr, spielen die Murianer gegen den FC Rotkreuz. Auch in dieser Partie werden die Freiämter Gastgeber sein.

Sursee und Emmenbrücke als weitere Ge...