Der Mittelstand hätte wenig davon

Di, 09. Jul. 2019

Zu «Brücken bauen», Grossratskommentar von Silvan Hilfiker, FDP, Oberlunkhofen, vom Freitag, 28. Juni.

Neulich erhielt ich eine anonyme Zuschrift. Der Autor verweist auf einen Vorstoss der SVP und ihrer kleineren Schwesterpartei (die FDP) im Grossen Rat, mit welchem der Steuerabzug für Krankenkassenprämien und Sparzinsen verdoppelt werden sollte. Ich sei gegen diesen Vorstoss angetreten und habe damit, so der Anonymus, gegen den Mittelstand gewirkt. Vertreter der genannten Parteien brüsten sich im gleichen Sinne: es gehe ihnen um den Mittelstand, der unter den Krankenkassenprämien leide.

Mit dem Verfasser der Zuschrift bin ich nachsichtig; er weiss es wohl nicht besser. Besser sollten es aber die Damen und Herren der beiden rechten Parteien wissen. Ihre Forderung ist scheinheilig und…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Kommen die Bankräuber an ihr Geld?

Neues Stück der Theaterfreunde Niederwil

Die Theaterfreunde Niederwil feiern am Mittwoch, 27. November, 20 Uhr, Premiere mit ihrem neuen Stück. Der Anlass findet in der Mehrzweckhalle Niederwil statt.

Die Theaterfreunde Niederwil sind wieder fleissig am Proben. Ein Lustspiel von Lukas Bühler in drei Akten. Es handelt von den beiden Ganoven Natascha und Fredi. Sie müssen nach einem Bankraub vor der Polizei flüchten und beschliessen, das Geld in der Blumenkiste einer ...