«Möchte ich mir zumuten»

Fr, 19. Jul. 2019

Die Bremgarterin Simone Rangosch ist Chefin des Tief bauamtes der Stadt Zürich

Anfang Jahr ist Simone Rangosch als Direktorin des Tiefbauamtes der Stadt Zürich gestartet. Für die frühere Verkehrsplanerin und Leiterin der Abteilung Verkehr des Kantons Aargau ist die Mobilität auch jetzt ein Kernaufgabengebiet – aber nicht nur.

Von André Widmer

«Meinen Arbeitsweg von Bremgarten nach Zürich lege ich mit dem Zug zurück, die paar Schritte vom Hauptbahnhof zum Büro natürlich zu Fuss»: Das ist die ganz persönliche Mobilität von Simone Rangosch.

Simone Rangosch ist die erste Frau an der Spitze des Tiefbauamtes der Stadt Zürich; davor war der Tiefbau in der über 400 000 Einwohner zählenden Metropole Männersache. Die studierte Geografin Rangosch verfügt aber über einen beruflichen Rucksack, der…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Sennerei – Teil des Lebens

Die kleinen Tante-Emma-Läden findet man kaum mehr in der Schweiz. Eine Ausnahme gibt es in Arni und Islisberg. Die «Sennerei» überlebt dank der Freude der Betreiberin Ruth Bohler. Die Läden sind ein Teil ihres Lebens.