«Erinnerungen sind sehr lebendig»

Di, 09. Jul. 2019

Der Bremgarter Stefan Dietrich interviewt in Israel Überlebende des Holocaust

Seit Jahren besucht der Bremgarter Lehrer Stefan Dietrich mit Schülern die Konzentrationslager der Nationalsozialisten. Als Historiker führt er nun Interviews mit Überlebenden des Holocaust, um deren Erinnerungen und damit wichtige Zeitdokumente für die Nachwelt erhalten zu können.

André Widmer

«Die Aufnahmen und Gespräche dauerten jeweils fast einen ganzen Tag. Sie waren für alle Beteiligten sehr belastend. Für die Zeitzeugen selbst war es einmal wegen des hohen Alters, aber auch aufgrund der wieder bewusst gewordenen Erinnerungen sehr emotional und phasenweise waren mehrere Pausen nötig. Die Erinnerungen an ermordete Verwandte und Freunde, Nachbarn, Bekannte sind trotz der zeitlichen Distanz sehr lebendig…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Kommen die Bankräuber an ihr Geld?

Neues Stück der Theaterfreunde Niederwil

Die Theaterfreunde Niederwil feiern am Mittwoch, 27. November, 20 Uhr, Premiere mit ihrem neuen Stück. Der Anlass findet in der Mehrzweckhalle Niederwil statt.

Die Theaterfreunde Niederwil sind wieder fleissig am Proben. Ein Lustspiel von Lukas Bühler in drei Akten. Es handelt von den beiden Ganoven Natascha und Fredi. Sie müssen nach einem Bankraub vor der Polizei flüchten und beschliessen, das Geld in der Blumenkiste einer ...