Wohler U23 neu Schlusslicht

Mi, 12. Jun. 2019

Fussball, 2. Liga inter

Die U23 des FC Wohlen steht als Absteiger aus der 2. Liga inter fest. Dennoch wollten die Freiämter den sportlichen Klassenerhalt noch schaffen. Seit dem letzten Spieltag ist klar, dass das nicht gelingen wird.

Die zweite Mannschaft des FC Wohlen spielte zu Hause gegen Dulliken. Vor der Partie waren beide Mannschaften punktgleich. Die Gäste aus dem Kanton Solothurn gingen in der 28. Minute durch Kadir Tastan mit 1:0 in Führung. Bei diesem Ergebnis blieb es bis zur Pause.

In der zweiten Halbzeit erzielte Dulliken drei weitere Tore. Ertugrul Özdemir mit einem Doppelschlag (58./64.) und Edin Ademovic (79.) sorgten für den 4:0-Sieg der Gäste beim FC Wohlen U23.

Fünf Punkte Rückstand auf Nichtabstiegsplatz

Mit diesem Sieg überholt der FC Dulliken den FC Wohlen U23. Die…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Solide Leistungen ohne Exploit

Freiämter Schwinger kämpften an zwei Fronten

Die Freiämter Schwinger zeigten am Bergkranzfest auf dem Stoos und auf der Badener Baldegg gute Leistungen, verfehlten aber einen Exploit. Andreas Döbeli und Reto Leuthard blieben in der Innerschweiz einen Viertelpunkt hinter dem Kranz, Lukas Schwenkfelder schrammte ob Baden am Schlussgang vorbei.

Dem Sarmenstorfer Andreas Döbeli bleibt das Pech an den grossen Festen weiterhin an den Fersen kleben. Am Bergkranzfest auf de...