Verhaftung beim Fall «Casa Loca»

Mi, 12. Jun. 2019

Ende Februar zerstörte ein Brand das Restaurant in Villmergen. Das Feuer hatte das Restaurant vollständig zerstört. Die Feuerwehr konnte das Lokal nicht mehr retten, aber das Nachbargebäude vor den Flammen bewahren.

Schon im Verlauf der ersten Ermittlungen ging die Polizei davon aus, dass der Brand gelegt worden war (siehe Ausgabe vom 26. Februar). Gestern Dienstag bestätigte die Oberstaatsanwaltschaft, dass zwei Personen verhaftet worden sind: Ein 48-jähriger Italiener und eine gleichaltrige Dominikanerin. Die beiden sitzen aktuell in Untersuchungshaft. Dabei soll es sich um das Wirtepaar handeln. Die Staatsanwaltschaft will das allerdings nicht bestätigen. Offiziell heisst es, dass die beiden Personen aus dem Umfeld des Restaurants stammen. Es gilt die Unschuldsvermutung.

Weiter heisst…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Ohne Material ist Kampf verloren

Das Wohler Unternehmen Asteam AG steht an vorderster Front im Kampf gegen Corona

Der Wohler Stefan Suter ist seit 2012 Inhaber und Geschäftsleiter der AST Atem-Schutz-Technik AG, die Produkte und Dienstleistungen rund um Atemschutztechnik anbietet. Seit 2016 hat das Unternehmen seinen Standort in Wohlen und heisst Asteam AG. Suter gibt einen Überblick, wie er als Fachmann für Atemschutz und Unternehmer die Coronakrise erlebt.

Josip Lasic

Auf der Homepage der Asteam AG in Wo...