Treffpunkt für alle

Mi, 12. Jun. 2019

Chregi Hansen, Redaktor.

Früher gab es in jeder Gemeinde einen Dorfplatz. Es war der Ort, an dem die Bevölkerung zusammenkam, wo Neuigkeiten ausgetauscht wurden. Hier fand der Markt statt, aber auch das Freilichtspiel. Die dorfeigene «Musig» spielte, oder man stiess am 1. August auf den Geburtstag der Schweiz an. Und das Schönste: Man konnte zu jeder Zeit auf den Dorfplatz, irgendein bekanntes Gesicht traf man immer.

Heute sind die meisten Gemeinden anonymer geworden, die Dorfplätze verschwunden. Heute «trifft» man sich im Chat. Pendelt zur Arbeitsstelle, die fern des Wohnortes liegt. Kauft online ein. Besucht lieber Konzerte in den Städten als diejenigen der lokalen Künstler zu Hause.

Aber: Das Bedürfnis nach realen sozialen Kontakten, es ist nie ganz verschwunden. Und es braucht wenig,…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Gleich neun Medaillen geholt

Behindertensportclub Wohlen-Lenzburg am Säntis Classic

In Weinfelden fand zum 20. Mal das Säntis-Classic-Radrennen statt. Integriert in diesen Wettkampf ist auch immer das Special-Olympics-Radrennen für Menschen mit einer geistigen Beeinträchtigung. Mit dabei auch etliche Freiämter.

Der Behindertensportclub Wohlen-Lenzburg (BSCWL) liess sich diesen immer gut organisierten Anlass nicht entgehen und reiste mit elf Radfahrern und drei Coaches in den schönen Thurga...