Neue Variante findet Zustimmung

Mi, 12. Jun. 2019

Weiter breites Interesse an «Wasser 2035»

Das Projekt «Wasser 2035» geniesst weiterhin breiten Rückhalt in der Region: Die neue Variante, die Anfang Jahr den beteiligten Partnern vorgestellt wurde, kann im Detail ausgearbeitet werden.

Mitte 2017 hatten die Initiatoren den beteiligten Gemeinden und Wasserversorgungen einen ersten Entwurf eines Organisations-, Betriebs- und Finanzierungskonzepts für das Projekt «Wasser 2035» vorgelegt. In der anschliessenden Vernehmlassung zeigte sich, dass die Idee, ausgewählte Wasserfassungen und -leitungen in eine neu zu gründende Aktiengesellschaft «Wasser 2035» einzubringen, keine Mehrheit findet.

Feedbacks in der definitiven Variante berücksichtigen

Am 23. Januar haben die Initiatoren deshalb den beteiligten Partnern eine neue Variante skizziert, die…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Klein, aber fein

Landi Freiamt konnte ihren Volg-Laden nach Umbau wieder eröffnen

Nicht nur die Migros konnte letzte Woche Wiedereröffnung feiern, auch der Volg an der Friedhofstrasse empfängt die Kunden im neuen Glanz. «Wir bewegen uns in Wohlen mit Erfolg in einer Nische», betont Geschäftsleiter Daniel Strebel.

Chregi Hansen

18 Volg-Läden betreibt die Landi Freiamt in ihrem Einzugsgebiet. Derjenige an der Friedhofstrasse 7 in Wohlen ist dabei der kleinste. «Das be...