Grüngut korrekt entsorgen

Mi, 12. Jun. 2019

Es wird festgestellt, dass Schnittgut von Hecken und Sträuchern sowie Wurzeln und Gartenlesesteine an Waldrändern, Bachborden oder Freiflächen deponiert werden. Um der unkontrollierten Ausbreitung von nicht einheimischem Gehölz entgegenzuwirken, macht der Gemeinderat darauf aufmerksam, dass das Deponieren von Gartenabraum an Waldrändern, Bachborden oder Freiflächen zu unterlassen ist. Davon nicht betroffen sind korrekte Altholzhaufen, die der Vernetzung in der Landwirtschaft dienen.

Grüngut kann der ordentlichen Sammlung mitgegeben werden und Gartenlesesteine können beim Werkhof in der Mulde entsorgt werden.

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Wer soll den Hof erben?

Am Freitag ist es so weit, der Vorhang zum geistreichen Lustspiel der Kolpingfamilie öffnet sich. Versprochen wird Unterhaltung auf höchstem Niveau. Es geht dabei um die Frage, ob der Lindenhof ein Bauernbetrieb bleibt oder schon bald Touristen das wunderbare Fleckchen Erde besuchen?

«Im Meister sini Geister»: Freitag/Samstag, 8./9. November; Freitag/Samstag, 15./16. November, jeweils 20 Uhr, Festsaal, Muri. www.kolping-muri.ch.