Applaus für den Vereinsheld

Fr, 07. Jun. 2019

Stefan Sprenger, Redaktor.

Max Hüsser gehört zu einer Art, die es immer seltener gibt. Sie ist aufopfernd, treu und ungemein tüchtig. In letzter Zeit gibt es immer weniger Nachwuchs. Die Spezies «Vereinshelden» ist vom Aussterben bedroht. Während es vor Jahrzehnten noch in jedem Verein wimmelte von Menschen wie ihm, die sich mit Hingabe und ehrenamtlich riesig einsetzten, so ist dies heute eine wahre Rarität geworden – und viele fordern für ihre Zeit eine Entlöhnung. Freiwilligenarbeit ist eine Kostbarkeit.

Deshalb ist das Tun und Handeln von Max Hüsser beeindruckend, imposant und vorbildlich. Er ist vom TV Wohlen nicht mehr wegzudenken. Er hilft beim Aufbau der Einkampfmeisterschaften, ist danach Kampfrichter bei den Wettkämpfen und macht dann selber noch aktiv bei den Senioren mit. Und…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Sicherer Hafen für Gleichgesinnte

Vereinslokal Cosplay-Atelier ist eröffnet

Dank dem Vereinslokal können die Cosplayer aus dem Freiamt an einem Ort ihre Helden kreieren. Gemeinsam entstehen Kostüme, Rüstungen, Waffen, Kleider oder Accessoires, und gleichzeitig wird dabei die Gemeinschaft gefördert.

Nach intensivem Suchen wurde in Wohlen an der alten Bahnhofstrasse 3 das langersehnte Vereinslokal gefunden. Mit dem neuen Lokal können sich nun die rund 40 Mitglieder im Alter zwischen 18 und 37 Jah...