STROHFÜÜR

Fr, 31. Mai. 2019

Die GV des Gemeinnützigen Ortsvereins GOV ist jeweils eine sehr harmonische Angelegenheit. Bei Abstimmungen herrscht fast durchwegs Einigkeit. Darum, so dachte Vizepräsidentin Corinne Moser, kann man sich die Sache auch einfacher machen. Sie fragte jeweils nicht nach den Ja-, sondern nach den Nein-Stimmen. Mit dem Effekt, dass den ganzen Abend lang keine Hand nach oben schnellte.


Wenn er die Rechnung des GOV vorstellen kann, dann ist Ernst Hochstrasser in seinem Element. «Das ist für mich der spannendste Teil einer GV», erklärte der ehemalige Banker. Und obwohl der GOV über reichlich Aktienkapital verfügt, geht er mit dem Geld sorgsam um. So entschuldigte sich Hochstrasser, dass er in der Rechnung das Gesamttotal unten von Hand eingesetzt hat. «Nur so passte das Ganze auf eine einzige…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Grossartige Organisation

Ich denke, es ist einfach mal Zeit, dem Marktchef Walter Friedli einen Dank auszusprechen für die grossartige Organisation all der Märkte in Bremgarten, zuletzt wieder dieses stimmungsvollen und zauberhaften Weihnachtsmarkts. Walter Friedli macht diesen Job jetzt seit über 30 Jahren einfach nur vorzüglich. Ein Nachfolger wird es schwer haben, dieses Niveau zu erreichen.

Rösli Ernst, Fischbach-Göslikon